Innovative Oberflächentechniken & Kulturgüter

Das Forum Inn-O-Kultur will Kulturgüter durch innovative Oberflächentechnologien schützen

Das Forum Inn-O-Kultur vernetzt Akteure aus den Bereichen Restaurierung/Konservierung, Sammeln von Kunst- und Kulturgütern, Forschung und Hochschulen, Kulturpolitik und –verwaltung sowie die Branche der modernen Oberflächentechnologien.

Auf Fachtagungen analysieren Laien und Experten die Probleme im Kulturerbeschutz interdisziplinär und suchen nach praxisnahen Lösungsansätzen. So soll bisher ungenutztes Know-How verbreitet und damit dem Schutz von Kulturgütern eine neue, innovative Dimension hinzugefügt werden.


Call for Papers 10. Workshop 2022
Neue Materialien & Fertigungsprozesse
Facetten & Chancen für den Schutz von Kulturgütern

Die Mega-Themen Klimawandel, Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschutz fordern von der Forschung die Entwicklung und Erprobung neuer Materialien, beispielsweise für die Baubranche. Auch in der Fertigung von Materialien werden neue Maßstäbe gesetzt. Dafür sei stellvertretend der 3D-Druck genannt. In dem kommenden Workshop wollen wir uns gemeinsam mit Forschern und Anwendern aus dem interdisziplinären Inn-O-Kultur-Netzwerk den Facetten und Chancen dieser Themen widmen:

  • Welche neuen Materialien sind schon verfügbar?
  • Welche Fertigungsprozesse können dem Kulturgutschutz dienen?
  • Wo liegen die Risiken bei der Anwendung für Restaurierung & Denkmalpflege?
  • Welchen Forschungsbedarf gibt es?

Hierfür bitten wir Sie um Ihre transdisziplinären Beiträge zur Forschung, Anwendung und Praxisbeispielen.

Senden Sie Ihren Vorschlag mit Titel, Kurzbeschreibung zum Inhalt (für Vorträge) und Ihren Kontaktdaten bis  31. März 2022 an info@innokultur.de!


Das war der letzte Workshop
Festigen und Beschichten am 22. September 2021